Alternativbild
Kontakt & Übersicht
Kalender
April 2018
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5
Wetter in Kobern
Google Routenplaner
Hintergrundmusik

Hier können Sie die Lautstärke der Hintergrundmusik einstellen oder ggf. deaktivieren.
© Sounds by Das Hochzeitspiano

Gäste-Flyer

Gäste-Flyer als Download

Unser 4-seitiger Gäste-Flyer mit den wichtigsten Infos in kompakter Form zum Herunterladen.
[PDF - 802.6 KB]

Start Touristik-News Rheinland-Pfalz Wanderreporter Mosel-Saar

postheadericon Touristik-Newsfeeds

Die WanderReporterMosel-Saar – Die WanderReporter
  • Seitensprung zum Moselsteig

    Die romantischen Weinbergslandschaften an der Mosel haben mich bei meinem ersten Besuch als Wanderneuling sofort in ihren Bann gezogen. Der Anblick der hoch über Cochem thronenden Reichsburg, das geschäftige Treiben der Winzer in den Weinbergen, die leuchtenden Weinbergspfirsichblüten im Frühjahr und im Herbst die dicken Trauben an den Reben bieten für sich allein ja schon ... weiterlesen

  • Garten-Wellness-Runde im Winter

    Obwohl der Name Garten-Wellness-Runde, eher zu einer Wanderung im Frühling bis Herbst einlädt, haben wir uns entschieden diesen kleinen  Rundwanderweg bei knackigen -2°Grad im Winter zu erkunden. Los geht es vom Losheimer Stausee aus, der zu dieser Jahreszeit Parkplätze in Überfluss bietet. Die Wegeführung ist gut sichtbar und ordentlich angebracht, man sollte nur auf die ... weiterlesen

  • Der Berg ruft, die Litermont Gipfeltour!!!

    Im tiefen Saarland, unweit der Hütten-Stadt Dillingen, liegt der Ort Nalbach am Fuße des Litermont, ein Höhenzug von 414 m ü NN. Oberhalb von Nalbach direkt am Litermont, befindet sich ein großer Wanderparkplatz. Der Weg dorthin ist vom Orts-Verkehrskreisel gut beschildert. Am Parkplatz angekommen zeigt uns ein Kobold den Weg zum Einstieg. Verschiedene Hinweisschilder am Tor der ... weiterlesen

  • Deutschlands längste Hängeseilbrücke Geierlay im Hunsrück eröffnet – Ich bin drüber

    Hängeseilbrücke Geierlay im Hunsrück

    Am 25. Jahrestag der Wiedervereinigung (03.10.15) wurde die bisher längste Hängeseilbrücke Deutschlands mit vielen geladenen Gästen und einem Bürgerfest in Mörsdorf im Hunsrück eröffnet. Bei herrlichen Spätsommertemperaturen machten sich Tausende auf den Weg, um die Brücke das erste Mal zu erkunden. Die Brücke wurde getauft, gesegnet und offiziell eingeweiht. Und dann konnten die Besucher endlich ... weiterlesen

  • Der Koberner Burgpfad

    Strahlender Sonnenschein lockte mich an diesem Samstagmorgen nach Kobern zum Burgpfad. (Infos bei Outdorractive und bei den Traumpfaden) Ein wenig Respekt vor dem Weg hatte ich, ist er doch mit 16,9km einer der längeren Traumpfade und zudem als „schwer“ kategorisiert. 2 Runden waren nötig, um einen Parkplatz zu finden und als ich dann am Eingang ... weiterlesen

  • Die Traumschleife Erzgräberweg im Saarland

    4 und 2 halbe Tage „Heimaturlaub“ im Saarland, da sollte doch eine Wanderung drin sein. Und so habe ich neben den üblichen Klamotten, auch die Wandersachen, sowie die Streckenführungen sämtlicher mittelschweren Traumschleifen, die ich noch nicht gewandert bin, eingepackt. Ich gebe zu, es war jetzt kein Weg dabei, der mich spontan unbedingt gereizt hätte, aber ... weiterlesen

  • Wunderschönes Saarwanderland

    Der saarländische Kurort Orscholz, bietet eine Anzahl von Wanderwegen, einer davon ist der Cloef-Pfad, eine Traumschleife des Saar-Hunsrücksteigs. Bei angenehmen Tages-Temperaturen habe wir den Rundwanderweg in Angriff genommen. Start und Ziel liegen direkt am Cloef-Atrium wo sich auch die Parkmöglichkeiten befinden. Nach kurzer Suche wurde der Einstieg gefunden und es ging direkt auf einem Naturpfad, ... weiterlesen

  • Mein erstes Mal… 24-Stunden-Wanderung auf dem Moselsteig

    Am 27. April verkündete meine Kollegin Karin, dass Sie für das Wochenende 1.-3. Mai noch einen Platz für’s Bloggertreffen auf der 24-h-Wanderung in Bernkastel-Kues frei hätte. „24-h-Wanderung? Was ist das denn?“ Ich dachte, dass das nur der mögliche Zeitrahmen ist und man seine (gemütliche) Wanderung innerhalb des Zeitfensters machen kann, wann und wie man will. ... weiterlesen

  • Das war das Bloggerwandern Rheinland-Pfalz 2015

    Das erste Bloggerwandern in Rheinland-Pfalz am ersten Maiwochenende, das persönliche Kennenlernen und die körperliche Herausforderung der 24-Stunden-Wanderung am Moselsteig waren ein ganz besonderes Erlebnis. Die vielen tollen Blogbeiträge belegen, dass es scheinbar allen gut gefallen hat. Um es mal mit den Worten einer Teilnehmerin zu zitieren: „Es war uns ein Fest!“ Deshalb lassen wir hier ... weiterlesen

  • Cäsar, Napoleon und ich: Wandern auf dem Napoleonweg in Kesten an der Mosel

    Durch Weinberge, Wald und Wiesen kann ja jeder wandern (und zwar zu Recht), aber bei meiner ersten Wanderung im Jahr 2015 fühlte ich mich dann doch zu etwas Höherem bzw. Historischem berufen … Und viel historischer als Cäsar und Napoleon geht ja kaum. Also: auf nach Kesten an die Mittelmosel und auf zum Wandern auf ... weiterlesen

  • Fasten und Wandern zum Dritten

    Hier steht ein Bild mit dem Titel: Alte Liebe, da fällt doch jedem von uns was ein. (Foto: Hans-Joachim Schneider)

    Stirb langsam … auf dem Kölnpfad 2 Es ist soweit: Hatte ich am vergangenen Sonntag nach dreitägigem Fasten eine Strecke von ca. 25 Kilometern hinter mich gebracht, ist an diesem Samstag die nächste Herausforderung zu bewältigen. Etwa 30 km sollen es heute sein und zwar auf der Etappe des Kölnpfades, die ich ursprünglich schon letztes ... weiterlesen

  • Fasten und Wandern zum Zweiten

    Hier steht ein Bild mit dem Titel: Ein glücklicher Mensch, wer solch verzauberte Stimmung am Rande des Kölnpfades erleben darf (Foto: Hans-Joachim Schneider)

    Stirb langsam … auf dem Kölnpfad 1 Ich weiß nicht, was mich dazu gebracht, ausgerechnet auf dem Kölnpfad zu wandern, während ich faste. Vielleicht war es der Gedanke, geschwächt und ermattet irgendwo im wilden Niemandsland der Eifel zusammenzubrechen, der mich diesen Wanderweg rund um Köln wählen ließ für meinen zweiten Fasten-Wanderversuch. Mein erster Bericht liegt ... weiterlesen

  • Soweit mich meine Füße tragen… – 24-Stunden-Wanderung 2014 Ferienland Bernkastel-Kues

    Soweit mich meine Füße tragen, das war mein Ziel. 70 km in 24 Stunden zu Fuß durch das schöne Ferienland Bernkastel-Kues. „Bist du denn verrückt?“ Diese Frage hörte ich jedenfalls öfters nachdem ich mich für dieses sportliche Ereignis während der WanderKulTour 2014 angemeldet hatte. Aber wie schon gesagt, mein Ziel war es nicht unbedingt die ... weiterlesen

  • Tolle Ausblicke vom Bleidenberg

    Die Bleidenberger Ausblicke, ein Traumpfad den ich zwar schon länger im Visier, mich aber i-wie nicht so richtig ran gewagt hatte. Erst erschien er mir zu anstrengend, wegen der Zeitangabe von 5h, dann gabs so viele andere, tolle Wege die erwandert werden wollten, doch nun war es endlich so weit. Die Vorfreude war groß. Gleich ... weiterlesen

  • Layensteig Strimmiger Berg – wilde Tiere, „Lebensgefahr“ und eine Überraschung…

    Während sich die ersten schon über die Hitze beschwerten, bevor sie richtig da war, bedeuten Temperaturen um die 30° ja für mich optimales Wanderwetter. Dazu am liebsten einen (mittel)schweren Weg und ab geht die Luzie! In diesem Fall in Mittelstrimmig. Man hätte auch in Altstrimmig oder Liesenich einsteigen könnten, ich wollte mich aber nach der ... weiterlesen